© 2019 by Manhattan International Music Competition                info@manhattancompetition.com

 

REGELUNGEN.

4th Manhattan International Music Competition

(Klavier, Saiteninstrumente, Blasinstrumente, Gesang, Kammermusik)

Der Manhattan International Music Competition wurde geschaffen, um Musiker aller Altersstufen und musikalischer Spaten, welche eine außerordentliche künstlerische Persönlichkeit besitzen, zu fördern: Durch Konzertauftritte in der Carnegie Hall, Geldpreise und durch eine CD-Aufnahme mit weltweiter Vermarktung.

New York wird als Amerikas Hauptstadt der klassischen Musik gesehen, und die Carnegie Hall ist einer der legendärsten Konzertsäle überhaupt.

MUSIKSPATEN:

 

Spate A: KLAVIER

Spate B: SAITENINSTRUMENTE

(Violine - Viola - Cello - Kontrabass - Harfe - Gitarre)

Spate C: GESANG

(Sopran - Mezzosopran - Altstimme - Tenor - Bariton - Bass - Countertenor)

Spate D: HOLZBLASINSTRUMENTE, BLECHBLASINSTRUMENTE

(Flöte - Oboe - Klarinette - Fagott - Trompete - Horn - Posaune - Tuba -

Akkordeon - Blockflöte - Euphonium - Saxophon)

Spate E: KAMMERMUSIK

(Duos, Trios, Quartette, Quintette)

ALTERSGRUPPEN:

YOUNG ARTIST: 8 bis 19 Jahre

am 1. Mai 2019

 

VIRTUOSO: 20 bis 26 Jahre

 am 1. Mai 2019

PROFESSIONAL: 27 Jahre und älter, ohne Alterslimit

am 1. Mai 2019

CARNEGIE HALL

VIDEO-AUSWAHL: ONLINE-Wettbewerb

(KEINE ANREISE zur Teilnahme erforderlich).

Keine Altersgrenze. ALLE musikalischen Spaten.

PREISTRÄGER-KONZERTE: CARNEGIE HALL

6. Juli 2019 (Samstag)

RÜCKBLICK AUF DAS FRÜHERE PREISTRÄGER-KONZERT     

 

 AUSBLICK AUF DAS NÄCHSTE PREISTRÄGER-KONZERT

Veröffentlichung der Gewinner: 31. Mai 2019

Ehrenpräsident: Maestro Ivo Pogorelich

ANMELDEGEBÜHR:

95€ oder 105$ für eine Kategorie (erste oder zweite)

145€ oder 155$ für zwei Kategorien (erste und zweite)

 

KATEGORIEN:

Musiker können an EINER oder BEIDEN Kategorien (Erste und Zweite) teilnehmen.

ERSTE KATEGORIE: KONZERTE IN DER CARNEGIE HALL + Geldpreise

ZWEITE KATEGORIE: CD-AUFNAHME, Alle kosten sind abgedeckt

(Preiswert: 25 000$)

ERSTE KATEGORIE:

KONZERTE IN DER CARNEGIE HALL

 

Die erste Kategorie ist geeignet für Musiker, die ein kurzes Konzert in der Carnegie Hall (Weill Recital Hall) geben möchten. Die drei Konzerte finden am 6. Juli 2019 statt.

PREISE: ERSTE KATEGORIE

-  Konzerte in der Carnegie Hall in New York (mindestens für 12 musiker).

In jeder der drei Altersgruppen (Young Artist, Virtuoso und Professional) werden 2, 3 oder 4 Hauptpreise als Erste Preise vergeben. Den Musikern die mit einem Ersten Hauptpreis ausgezeichnet wurden (mindestens 12 Musiker), wird ein kurzes Konzert in der Carnegie Hall (Weill Recital Hall) am 6. Juli 2019 ermöglicht. 

Professionelle photos werden für die Preisträger angefertigt und das Konzert wird aufgezeichnet.

-  Geldpreise (Honorare) und Urkunden, photos und Freikarten für das Konzert. 

- Manhattan Concert Artists Award (International Management): Kostenloses Angebot, sich ins Verzeichnis der “Manhattan Concert Artists” eintragen zu lassen, zur weltweiten Repräsentanz.

www.manhattanconcertartists.com

- Marketing und Werbung: Eine Werbekampagne begleitet die Konzerte in der Carnegie Hall. Internationale Kritiker, Musikmäzene und Musikmanager werden eingeladen. 

- "Ivo Pogorelich Award": Meisterklasse mit Maestro Ivo Pogorelich, Ehrenpräsident des Wettbewerbs, verliehen an den Gewinner der Klavierfaches.

- Spezialpreise: Mindestens 50 Gold und Silbermedaillen, vorgesehen für Musiker mit außerordentlichem talent.

ZWEITE KATEGORIE: 

CD-AUFNAHME

Die zweite Kategorie eignet sich für Musiker, welche eine CD-Aufnahme machen möchten, die weltweit durch das prestigeträchtige Label „Orpheus Classical“ vertrieben wird. 

www.orpheusclassical.com

PRIZES: SECOND CATEGORY

- Eine CD Aufnahme des Labels Orpheus, mit weltweitem vertrieb (Preiswert: 25.000$): Der preis inkludiert die kompleten Kosten für die CD-Aufnahme in einem professionellen Tonstudio (Tonaufnahme und Bearbeitung), Herstellung und weltweite Vermarktung (alle damit verbundenen kosten sind zur Gänze abgedeckt). Das Label Orpheus darf mehr als einen preis anbieten. Der Künstler erhält zu 100% die aufnahmerechte und erhält zusätzlich 1000 CDs zur persönlichen Verwendung.

www.orpheusclassical.com

- CD Werbeaktion: Die CD-Veröffentlichung wird den wichtigsten Musikmedien und Musikmagazinen durch eine Presseaussendung bekannt gemacht.

- Weltweite Vermarktung: Dies erlaubt dem Künstler von den Verkäufen zu profitieren.

- Digitale Plattformen: Die CD wird als Gegenstand und digital, auf allen Plattformen digitaler Vermarktung (Spotify, iTunes, Deezer, Rhapsody, Amazon, Yandex etc.). 

- Manhattan Concert Artists Award (International Management): Kostenloses Angebot, sich ins Verzeichnis der “Manhattan Concert Artists” eintragen zu lassen, zur weltweiten Repräsentanz.

www.manhattanconcertartists.com

- Bewerbung der CD-Aufnahme (Marketing und Öffentlichkeitsarbeit): Die Veröffentlichung wird den wichtigsten Musik-Medien und -Zeitschriften weltweit zugesendet, begleitet von einer Presseaussendung. 

- Spezialpreise: Mindestens 50 Gold und Silbermedaillen, vorgesehen für Musiker mit außerordentlichem Talent.

Kotaro Fukuma: Preisträger des früheren CD-Aufnahme-Preises

(Album "Piano Fantasy", veröffentlicht bei Orpheus Classical)

ONLINE ANMELDUNG

Wettbewerbsteilnehmer registrieren sich vor ende der Anmeldefrist durch das Online-Formular (ANMELDUNG im Hauptmenü) wie folgt:

- Alle Felder auf dem Online-Formular sollten ausgefüllt werden.

- Ein kurzer Lebenslauf (nicht mehr als 500 Worte) muss eingereicht werden, er sollte die bisherigen Leistungen des Künstlers hervorheben.

- Die Bewerber haben die passende ALTERSGRUPPE (Young Artist, Virtuoso, Professional) auszuwählen.​

 

- Für Kammermusik-Ensembles (Duos, Trios, Quartette und Quintette) wird die Altersgruppe in der Rubrik "KAMMERMUSIK" des Anmeldungsformulars eingetragen.  ​Das Anmeldungsformular muss in diesem fall von nur einem Mitglied des Kammermusik-Ensembles mit seinen/ihren persönlichen daten ausgefüllt werden. Dazu muss dieses Mitglied den Namen, das alter, das Instrument und die E-Mail-Adressen der anderen Mitglieder des Kammermusik-Ensembles angeben.

- Die Bewerber müssen die LINKS für die ausgewählten videos senden und die Angabe des REPERTOIRES für die CD-Aufnahme in der Carnegie Hall (siehe die Richtlinien weiter unten).

* Wichtig: Es ist möglich, sich für eine Kategorie (erste oder zweite) oder für beide Kategorien (erste und zweite) anzumelden.

Video-Aufnahmen

- Die Bewerber müssen die Links der Videos (via Youtube, Vimeo, Youku etc.), die sie zur Begutachtung einreichen möchten, senden. Sie können 1, 2, 3, 4 oder 5 individuelle Links von Video-Aufnahmen senden.Das Repertoire der Video-Aufnahmen ist gänzlich FREIGESTELLT: die Bewerber können den Stil, die stücke und die Komponisten, welche ihre eigene künstlerische Persönlichkeit in bester weise hervorheben, frei wählen.

 

Die Gesamtdauer der Video-Aufnahmen sollte zuletzt mindestens der länge der vorgesehenen Spieldauer der jeweiligen Altersgruppe entsprechen:

GESAMTDAUER DER VIDEO-AUFNAHMEN:

YOUNG ARTIST: 8 Minuten oder länger

VIRTUOSO: 12 Minuten oder länger

PROFESSIONAL: 15 Minuten oder länger

CHAMBER MUSIC: 15 Minuten oder länger

 

Die Kompositionen für die Video-Aufnahmen dürfen sich vom Repertoire des Konzerts in der Carnegie Hall unterscheiden oder können mit diesem ident sein. Solistische aufnahmen, Orchesterkonzerte oder Klavierbegleitung sind möglich, ebenso individuelle Bearbeitungen von Sonaten und Konzerten. Bewerber der Spaten Saiteninstrumente, Blasinstrumente und Gesang können auch repertoire für duo und Klavier senden.

Für den fall, dass ein Bewerber die videos aus technischen gründen nicht online einreichen kann oder die Bezahlung mit Kreditkarte nicht durchführen kann, bitte uns per e-mail,  info@manhattancompetition.com für Hilfe zu verständigen.

REPERTOIRE: CARNEGIE HALL

- Das REPERTOIRE für das Konzert in der CARNEGIE HALL, ist einzureichen gemäß der folgenden längen der einzelnen Altersgruppen:

 

SPIELDAUER IN DER CARNEGIE HALL

YOUNG ARTIST: etwa 8 Minuten

VIRTUOSO: etwa 12 Minuten

PROFESSIONAL: etwa 12 Minuten

CHAMBER MUSIC: etwa 15 Minuten

 

Bewerber können 1, 2 oder 3 kurze stücke vorschlagen.  Individuelle Bearbeitungen längerer stücke werden akzeptiert. Die Gesamtspielzeit kann etwa 2 Minuten von der vorgeschlagenen Spieldauer jeder Altersgruppe abweichen.

Das repertoire der Video-Aufnahmen ist gänzlich FREIGESTELLT: die Bewerber können den Stil, die stücke und die Komponisten, welche ihre eigene künstlerische Persönlichkeit in bester weise hervorheben, frei wählen.

Pianisten müssen stücke für Klavier solo auswählen. Bewerber der Spaten Saiteninstrumente, Blasinstrumente und Gesang können zwischen stücken mit Klavierbegleitung und Solorepertoire wählen, sie müssen auch NICHT mit ihrem eigenen Klavierbegleitern spielen. Der Manhattan International Competition wird einen Klavierbegleiter für das Preisträger-Konzert in der Carnegie Hall am 6. Juli 2019 zur verfügung stellen.

REPERTOIRE: CD-AUFNAHME

 

- Das REPERTOIRE für die CD-Aufnahme ist einzureichen, um durch das prestigeträchtige Label Orpheus Classical veröffentlicht zu werden (www.orpheusclassical.com)

- Die Gesamtspieldauer sollte zwischen 40 und 70 Minuten liegen.

 

- Das repertoire der Video-Aufnahmen ist gänzlich FREIGESTELLT: die Bewerber können den Stil, die stücke und die Komponisten, welche ihre eigene künstlerische Persönlichkeit in bester weise hervorheben, frei wählen.

- Pianisten müssen stücke für Klavier solo auswählen. Bewerber der Spaten Saiteninstrumente, Blasinstrumente und Gesang können zwischen stücken mit Klavierbegleitung und Solorepertoire wählen.

PREISTRÄGER-VERÖFFENTLICHUNG

JURY

- Die Namen der Preisträger werden am 31. Mai 2019 auf der website des “Manhattan International Music Competition” veröffentlicht: www.manhattancompetition.com

- Die Preisträger-Konzerte finden am 6. Juli 2019 in der Carnegie Hall statt (Erste Kategorie), in allen Spaten und Altersgruppen (Young Artist, Virtuoso, Professional).

- Die CD-Aufnahme (Zweite Kategorie), veröffentlicht durch Orpheus Classical, findet zwischen September 2019 und Juni 2020 statt.

- Internationale Jury: Jede einzelne Anmeldung wird von einer jury auf basis des von jedem Teilnehmer eingesendeten Videomaterials bewertet. Ein Gremium aus internationalen Juroren (Solisten, Musikagenten, Konzertveranstaltern, Professoren) wertet das übermittelte videomaterial aus und die Endauswahl der Preisträger wird ausschließlich auf basis der eingesendeten video-aufnahmen ermittelt. Die Juroren sind unabhängig und ihre möglichen Studenten sind zum Wettbewerb nicht zugelassen. Die Stimmabgaben der Juroren sind streng geheim und werden nicht veröffentlicht. Die folgenden Juroren nahmen an den bisherigen ausgaben des Manhattan International Music Competition teil: SIEHE JURY 

ANMELDUNGSBEDINGUNGEN:

- Mit der Einreichung der Anmeldung anerkennen die Teilnehmer die regeln, die allgemeinen Bestimmungen, die nutzungsrechte und Datenschutz-Bestimmungen des Wettbewerbs an. 

 

- Anmeldungen minderjähriger Musiker müssen von ihren Eltern oder einem anderen erziehungsberechtigten (Vormund) ausgefüllt und eingereicht werden.  

- Eine einmal online eingesendete Anmeldung darf neu eingesendet werden, um den ihren Inhalt zu ändern. Nur die letzte eingesendete version wird von der jury berücksichtigt.

 

- Eine einmal geleistete Anmeldungsgebühr kann nicht mehr rückerstattet werden.

- Die Entscheidungen der internationalen Jury sind endgültig und nicht anfechtbar. Die Stimmabgaben und Meinungen der jury sind streng geheim und die Jury-Mitglieder dürfen keine Rückmeldung geben über die Video-Auftritte der Teilnehmer.

- Der erste große preis (Konzert) kann in allen Spaten und Altersgruppen vergeben werden oder auch nicht. Mindestens 12 Musiker werden in der Carnegie Hall auftreten.

ZURÜCK ZU DEN BESTIMMUNGEN